• Am 28. August findet bei uns auf der Reitanlage ein Geländeturnier statt. Nennungsschluss ist der 10. August.

    Es werden vier Prüfungen angeboten: 

     

     

     

  • REITABZEICHEN-LEHRGANG IN DEN OSTERFERIEN

    AKTUALISIERUNG: DER LEHRGANG FÄLLT AUFGRUND DES CORONAVIRUS LEIDER AUS!

    19.02.2020

    In der ersten Ferienwoche vom 30.03.-03.04.2020  findet bei uns in der Berger Reithalle ein Reitabzeichenlehrgang statt. Am Samstag, 04.04.2020, wird die Prüfung abgenommen.

    Angeboten werden folgende Reitabzeichen: 

    RA 10 (Steckenpferd)
    Anforderung: Schritt, Trab (leichttraben/aussitzen), geführt oder an Longe + Pferdepflege, Bodenarbeit
    Kosten: 65,00 Euro mit eigenem Pferd / 75,00 Euro mit Vereinspferd

    RA 9 (Kleines Hufeisen)
    Anforderung: Reiten in der Gruppe in den 3 Grundgangarten + Pferdepflege, Pferdeverhalten, Bodenarbeit
    Kosten: 75,00 Euro mit eigenem Pferd / 90,00 Euro mit Vereinspferd 

    RA 7 (Großes Hufeisen)
    Anforderung: Dressuraufgabe nach Weisung des Ausbilders (ohne Bügel mind. im Trab) im Dressurviereck, Reiten im leichten Sitz und über Bodenricks, Abteilungsreiten, ethische Grundsätze, Sicherheit beim Reiten, Bodenarbeit
    Kosten: 90,00 Euro mit eigenem Pferd  / 115,00 Euro mit Vereinspferd

    RA 6 
    Anforderung: Dressurreiteraufgabe in Anlehnung an Kl. E (ohne Bügel in allen drei GGA), Reiten im leichten Sitz und über kleine Sprünge (ähnlich dem Springreiterwettbewerb) + Pferdehaltung, Fütterung und Pferdegesundheit, Bodenarbeit
    Kosten: 90,00 Euro mit eigenem Pferd  / 115,00 Euro mit Vereinspferd

    RA 5 (Klasse E)
    Anforderung: Dressurreiterprüfung Kl. E, Stilspringprüfung Kl. E mit mind. 6 Hindernissen, Prüfungsgespräch zur Praxis und Reitlehre, Kenntnisse zum Einstieg in den Turniersport, Kenntnisse zu Unfallverhütung, Bodenarbeit
    Kosten: 110,00 Euro mit eigenem Pferd / 135,00 Euro mit Vereinspferd

    RA 4 (Klasse A)
    Anforderung: Dressurreiterprüfung Kl. A, Stilspringprüfung Kl. A, Prüfungsgespräch zur Praxis und Reitlehre, Fitness des Reiters, Grundausrüstung des Reitpferdes
    Kosten: 115,00 Euro mit eigenem Pferd / 140,00 Euro mit Vereinspferd

    Pferdeführerschein Umgang (bisher Basispass)
    Anforderung: Theorie, Umgang mit dem Pferd
    Kosten: 40,00 Euro 

    Pferdeführerschein Reiten
    Anforderung: Mindestalter 10 Jahre, Besitz des Pferdeführerscheins Umgang
    Pferdepflege und Vorbereitung zum Reiten, Reiten auf dem Reitplatz, Reiten im Gelände, Grundkenntnisse der Reitlehre und Pferdegesundheit, Reiten im Straßenverkehr, Unfallverhütung
    Kosten: 75,00 Euro mit eigenem Pferd / 100,00 Euro mit Vereinspferd

    Für Reiter, die keine Hallennutzung im Reitverein Berge zahlen, fallen pro Abzeichen zusätzlich 20 Euro an. 

    Wir behalten uns das Recht vor, bei zu geringen Anmeldezahlen einige Abzeichen aus dem Angebot zu streichen. 

    Anmeldungen bis zum 06. März an:

    Lis Fiebig, Pommernstraße 4, 49626 Berge
    0152/31068098

  • Reitbetrieb nach Herpes-Virus wieder aufgenommen

    Alle Pferde sind gesund – Berger Reitertage fallen dennoch aus

    Wir haben positive Nachrichten zu verkünden: Der Reitbetrieb, der am 21. Juni aufgrund eines Herpes-Virus eingestellt wurde, konnte am 15. Juli wieder eröffnet werden. Die neuesten Laborproben haben bestätigt, dass kein Pferd mehr mit dem ansteckenden Virus infiziert ist. Insgesamt sechs der 15 eingestallten Pferde waren nachweislich an dem Herpes-Virus erkrankt. Sowohl die Stallungen als auch die Reithalle wurden bereits gründlich desinfiziert.

    Die Berger Reitertage, die am 20. und 21. Juli stattfinden sollten, müssen dennoch leider ausfallen. Der Virus ist vier Tage vor dem Nennungsschluss ausgebrochen. In dieser Zeit gehen etwa 50 Prozent aller Anmeldungen ein. „Da wir bewusst sehr offen mit dem Thema umgegangen sind und nie genau vorherzusehen war, wie lange die Quarantäne andauern wird, sind verständlicherweise deutlich weniger Nennungen für unser Turnier eingegangen“, erklären die Turnier-Organisatoren. Der große Aufwand, der mit den Berger Reitertagen jedes Jahr verbunden ist, würde sich für diesen geringen Teilnehmerkreis einfach nicht lohnen.

    Trotz der Enttäuschung über die Turnierabsage richten wir den Blick aber bereits wieder nach vorne: Die Vorbereitungen für den verschobenen Junimond am 17. August laufen bereits. Ein ganz besonderes Highlight steht dann am 1. September an, wenn wir erstmals seit 2007 wieder die Kreismeisterschaften in der Vielseitigkeit auf E-Niveau ausrichten. 

    Desinfizierung 

Zitat

Lerne zu denken, zu kommunizieren, zu spielen und zu handeln wie ein Pferd - Du wirst überrascht sein, wie sehr sich Dein Pferd für Dich bemüht! (Susanne Lohas)

Kontakt

  • Am Hamboll 3
  • (05435) 902610